[Schwarze Hunde in Not]



Christa
Christa



Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: *ca. September 2016
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Anzeigendatum: 12.06.2018
Anzeigen-Nr.: 705767
K o n t a k t d a t e n:

Melanie Bremer

stray-einsame-vierbeiner e.v.


>>Zur Direktanfrage
Telefon: Handy: 01525 3334873
E-Mail:

>>Email-Anfrage





Beschreibung:  Christa - sie und ihre Schwester waren schutzlos auf der Straße

*ca. September 2016 – kastriert - ca. 50 cm/15 kg (April 2017) – Athen/Rania

Wenn Sie eine Patenschaft für Christa übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de

16.12.2017: Wir haben ein neues Video(auf unserer Homepage) von unserer hübschen Christa erhalten.

27.11.2017: Wir haben schöne neue Fotos von unserer entzückenden Christa erhalten, die sich so sehr ein warmes Körbchen bei lieben Menschen wünscht.



29.09.2017: Christa ist nun ca. 1 Jahr alt und zu einem bildhübschen, zierlichen Hundemädchen herangewachsen...

Neugierig schaut Sie ins Leben...

Genau wie ihre Schwester sehnt Sie sich nach eigenen Menschen, einer eigenen Familie.
Ob Rania bald gute Nachrichten hat?

Das Leben im Shelter bietet nur wenig Abwechselung, doch wenigstens Sicherheit.

Die Schwestern halten zusammen und pflegen sich gegenseitig.



11.05.2017: Wir haben neue Fotos und ein Video(auf unserer Homepage) von der bezaubernden Christa erhalten.

Wenn Sie eine Patenschaft für Christa übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de

23.04.2017 Es ist dunkel geworden in dem kleinen Athener Vorort, und vor den beiden kleinen Hundemädchen liegt eine weitere Nacht, in der sie nicht wissen, wo sie Unterschlupf finden sollen. Doch dieser Abend wird anders verlaufen als die unzähligen in Angst verbrachten Abende zuvor.

Wenn Sie eine Patenschaft für Christa übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de

Der Hunger bohrt sich wie Pfeile in die schmerzenden kleine Bäuche, nur ab und an erhellen die Schweinwerfer vorbeifahrender Autos für einen Moment die tiefschwarze Dunkelheit.
Die beiden Schwestern sitzen aneinandergekauert am Rand einer Schnellstraße. Sie wissen nicht wohin…immerhin haben sie sich gegenseitig, und wenn sie sich aneinanderschmiegen, dann spüren sie die Wärme des anderen – ein unendlicher Trost für die zwei kleinen Hundeseelen.
Sie ahnen noch nicht, dass dieser Abend ihr Leben verändern wird. Alles fängt damit an, dass sie in zwei Scheinwerfer blicken und das dazugehörende Auto nicht wie die anderen zuvor an ihnen vorbei rauscht, sondern langsamer wird und schließlich anhält.
In diesem Auto sitzen Rania und Poly. Rania schreibt: „Wir versuchten sie zu fangen. Aber sie waren sehr verängstigt. Zum Glück waren wir auf der Rückfahrt vom Einkauf im Supermarkt und hatten das Auto voller Lebensmittel. Wir fütterten die beiden erst mit Würstchen, dann mit Keksen…und nach 30 Minuten war es soweit: Die beiden kleinen dünnen Hundekinder kamen zur Ruhe, setzten sich hin und ließen zu, dass wir sie berührten. Dieser Augenblick reichte uns aus, um sie auf den Arm zu nehmen und ins Auto zu setzen.“

Noch im Auto bekommt das bisher namenlose schwarz-beige-weiße Hundemädchen mit den großen dunklen Augen und den langen schwarzen Wimpern den Namen Christa.

Die etwas kleinere Schwester wird Chloe genannt. Eigene Namen – der Beginn eines neuen Lebens.

Und dieses neue Leben genießt Christa zur Zeit. In Ranias Pension angekommen, verschwinden Angst und Scheu sehr schnell. Sehr verschmust, anhänglich und menschenbezogen ist sie – die Fotos zeigen dies eindrücklich.

Christa hat, ebenso wie ihre Schwester Chloe, ein eher ruhiges Wesen.

Schmusen, Spielen, Leckerchen bekommen oder einfach nur die Frühlingssonne genießen können, das findet sie toll.

Mit den anderen Hunden in der Pension kommt sie prima zurecht.
Rania und Poly haben Christa ermöglicht, ein neues Leben zu beginnen. In Christas Augen ist zu lesen, dass sie dies weiß.

Nun braucht Christa die Menschen, bei denen sie dieses neue Leben leben darf.

 

 





weitere Informationen zu Christa :



Lebensabschnitt: Jungtier
Zuordnung/Größe: Mischling-mittel
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Chip/Transponder: Ja
Impfungen: keine Angaben
katzenverträglich: keine Angaben
Vermittlungsbereich: Bundesweit
Aufenthaltsort: noch in Athen

FORMULARE:

 
Vermittlungskontakt:

>>Zum Anfrageformular

Steckbrief drucken: >>Zum Steckbrief
PayPal Spenden:
QR-Code Smartphone:
Krankheiten: Nein, keine Angaben
Schutzgebühr: 290€ + 150€ Transportkosten
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
>>Zur Homepage
Viele Hunde suchen bei(m) Stray - Einsame Vierbeiner e.V. ein Zuhause

>>Zu allen 544 Hunden im Online-Tierheim von ZERGportal


© 2018 - a service, database and powered by ZERGportal.de