[Schwarze Hunde in Not]



Hercule
Hercule

(NOTFALL)



Rasse: Mischling
Geschlecht: Notfall/Welpe
Alter: *12.02.2018
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: Angaben folgen
Anzeigendatum: 12.07.2018
Anzeigen-Nr.: 710491
K o n t a k t d a t e n:

Marion Asch

stray-einsame-vierbeiner e.V.


>>Zur Direktanfrage
Telefon: 05562 930803
E-Mail:

>>Email-Anfrage




V I D E O




Beschreibung:  Hercule - wäre seine Mutter nicht rechtzeitig gefunden worden, hätten wir vermutlich niemals erfahren, dass Hercule auf die Welt kam

Unterstützung bei den Kosten für Impfungen, Welpenfutter etc. benötigt

*12.02.2018 - Athen/jetzt Furever Land

26.06.2018: Hercule und seine fünf Geschwister unterwegs im Furever Land - ein Video:

19.04.2018: Hercule kam zur Welt, nachdem seine Mutter in Sicherheit war - für Hercule war dies überlebensnotwendig. Und außerdem gibt es ihm die Chance, eine eigene Familie zu finden.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen möchten: Patenschaft@stray-ev.de

Hercule ist einer unserer Welpen vom Speditionsgelände. Er und drei seiner Geschwister sehen sich so ähnlich, dass unsere Furever Land-Leute Probleme hatten, sie auseinander zu halten.

Hier sind nun endlich Fotos von Hercule:

**********

29.03.2018: An einem Tag im Februar werden Mitarbeiter einer griechischen Spedition auf eine Hündin aufmerksam, die ganz in der Nähe der Firma auf der Straße steht. Die Hündin braucht dringend Hilfe. Sie ist durchnässt und friert, sie ist abgemagert, sie kann sich vor Schwäche kaum noch auf den Beinen halten und… sie ist hochträchtig.

Die Speditionsmitarbeiter kümmern sich um die Hündin und machen einen kleinen Raum in ihrem Lagergebäude für sie zurecht. Dort bringt sie wenig später sechs Welpen zur Welt, vier Mädchen und zwei Jungs.
Auch in den folgenden Wochen kümmern sich alle Angestellten sehr um die Hundefamilie und eine Mitarbeiterin fährt am Wochenende zur Firma, um sie mit Futter und Wasser zu versorgen. Die junge Hundemama erholt sich gut, und schon bald steht fest, dass eine Angestellte sie adoptieren wird.

Doch was soll aus den sechs Welpen werden? Es dauert nur wenige Wochen, und der Chef der Speditionsfirma beginnt ungeduldig zu werden. Es leben bereits zwei ehemalige Straßenhunde auf dem Gelände, die hier versorgt werden und hier ihr Zuhause bekommen haben. Sieben weitere Hunde, dazu noch sechs bald wuselig werdende Welpen, das ist zuviel. Außerdem bezahle er seine Angestellten um zu arbeiten und nicht, um sich um Hunde zu kümmern.
Wir sind sehr froh, dass Furever Land zusagt, die sechs Welpen aufzunehmen.

Seit einigen Tagen sind die Geschwister daher in der Obhut unserer griechischen Tierschützer.

Und die Mama?

Natürlich waren wir in Sorge, weil die Welpen und ihre Mutter so früh getrennt werden sollten. Doch die Hundemutter vermisst ihre Kleinen nicht …sie ist v.a. an Futter und an menschlicher Zuwendung interessiert. Zudem konnte sie ihre Welpen nicht mehr mit Milch versorgen.
Ihre sechs kleinen Kinder warten daher nun im Furever Land zunächst einmal auf Namen und dann natürlich auf eigene Familien.  

 





weitere Informationen zu Hercule :



Lebensabschnitt: Welpe
Zuordnung/Größe: Mischling-mittel
Kastriert/Sterilisiert: Nein
Chip/Transponder: Ja
Impfungen: keine Angaben
katzenverträglich: keine Angaben
Vermittlungsbereich: Bundesweit
Aufenthaltsort: bei Athen

FORMULARE:

 
Vermittlungskontakt:

>>Zum Anfrageformular

Steckbrief drucken: >>Zum Steckbrief
PayPal Spenden:
QR-Code Smartphone:
Krankheiten: Nein, keine Angaben
Schutzgebühr: 290€ + 150€ Transportkosten
Homepage: www.stray-einsame-vierbeiner.de
>>Zur Homepage
Viele Hunde suchen bei(m) Stray - Einsame Vierbeiner e.V. ein Zuhause

>>Zu allen 515 Hunden im Online-Tierheim von ZERGportal


© 2018 - a service, database and powered by ZERGportal.de