[Schwarze Hunde in Not]



Lo Mas
Lo Mas



Rasse: Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: gut 3 Jahre
Farbe: schwarz
Schulterhöhe: ca. 45 - 50 cm
Anzeigendatum: 08.11.2018
Anzeigen-Nr.: 728978
K o n t a k t d a t e n:

Steffi Ackermann

Körbchen gesucht


>>Zur Direktanfrage
Telefon: 02252 / 834 456
E-Mail:

>>Email-Anfrage



Charakter:


Beschreibung:  Lo Mas hat das Problem, daß er auf Fotos viel größer aussieht, als er ist.
Menschen, die einen etwa kniehohen Hund suchen, klicken ihn nicht an, weil er so groß wirkt.
Und Menschen, die einen großen Hund suchen, klicken ihn wieder zu, weil er so klein ist.
Keine Ahnung, wie das Problem zu lösen ist.
Von der Ausstrahlung her kommt man eigentlich nicht auf die Idee Lo Mas auf den Arm zu nehmen. Er macht optisch einfach zu viel her.
Aber da er nur eine Schulterhöhe von ca. 45 – 50 cm hat, kann man ihn wirklich gut mal ins Auto heben oder zur Not auch eine Treppe hoch tragen. Zumal er auch noch ein schlankes Model ist.
Okay, eigentlich steht Lo Mas lieber auf allen vier Pfoten mitten im Leben, statt sich rum schleppen zu lassen. Aber für einen Notfall / eine Erkrankung finde ich es immer günstig, wenn ich meinen Hund auch tragen kann.
Lo Mas nächstes Problem ist seine Haarfarbe. Wäre er lustig dreifarbig oder blond, dann hätten sich sicher schon die passenden Menschen für ihn gemeldet.
Aber er ist nun mal schwarz, mit einem Hauch dunkelbraun, der es auch nicht raus reißt. Ich habe ja nie verstanden, warum die Haarfarbe bei der Adoption entscheidend ist. Mir ist der Charakter wichtig. Aber die meisten Menschen denken leider anderes rum.
Also muß ich jemanden finden, der dunkelhaarige Hunde toll findet, die zudem nur mittelgroß sind. Offensichtlich eine schwierige Aufgabe.
Bevor ich von Lo Mas Charakter erzähle, möchte ich mich aber erst mal vorstellen. Mein Name ist Steffi Ackermann. Ich lebe in Zülpich (30 Minuten südlich von Köln) und besuche Lo Mas regelmäßig im Tierheim in Spanien.
Daher kann ich Ihnen aus persönlicher Erfahrung versichern, daß Lo Mas ein toller Hund ist. Zumindest für Menschen, die sich mit Ihrem Hund beschäftigen wollen.
Lo Mas gehört zu den Hunden, die arbeiten wollen. Die die Grundkommandos lernen wollen. Die ihrem Menschen gefalle wollen.
Allerdings nicht auf Fingerschnipp. Er wird schon hinterfragen ob die Anweisung, die er bekommen hat, auch sinnvoll ist. Er wird denken und seine eigene Auffassung zu vertreten versuchen. Hier ist schon ein bißchen Konsequenz gefragt.
Und es ist hilfreich, wenn man die Hundesprache bereits spricht. Lo Mas ist kein „Anfängerhund“.
Ich finde das nicht schlimm. Im Gegenteil, ich mag Hunde, die eine gewisse Selbständigkeit und ein bißchen Charakter haben. Aber dafür muß man selbst der Typ sein.
Wer ein Schaf im Hundepelz sucht, der ist mit einem Golden Retriever besser beraten.
Aber zurück zu Lo Mas. Der Bursche ist selbstverständlich geimpft, gechipt und kastriert. Medizinisch ist er also bestens auf sein neues Leben vorbereitet.
Dieses Leben kann er durchaus mit einem anderen Hund teilen. Im Tierheim in Spanien lebt Lo Mas sowohl mit wechselnden Hündinnen, als auch mit Rüden zusammen.
Wobei er sich von einem anderen Kerl natürlich nicht anpöbeln läßt. Da erwartet er schon, daß hund sich ihm gegenüber mit einem gewissen Respekt und entsprechend höflich benimmt. Ist das der Fall, dann ist auch Lo Mas freundlich und unproblematisch. Er könnte also durchaus zu einem anderen Hund dazu vermittelt werden.
Oder in eine Familie mit größeren Kindern, die ihm das Hundeeinmaleins beibringen und ihn bei Kopfarbeit im Garten auslasten.
Das heißt aber nicht, daß man Lo Mas permanent bespaßen muß. Nein, der hübsche Bursche wird sich nach dem Spaziergang einfach zu einem Schläfchen auf dem Sofa zusammen rollen. Schließlich ist er Spanier. Da ist die Siesta heilig.
Wenn sich dann noch jemand zu ihm setzt, der ihn zärtlich in den Schlaf krault, dann ist Lo Mas Welt perfekt.
Ihre auch?
Ist Lo Mas IHR Hund?
Dann schreiben Sie mir und stellen Sie sich, den Rest Ihrer Familie und Lo Mas Leben bei Ihnen bitte schon mal vor. Diese Rudelbeschreibung schicken Sie an die: info@koerbchen-gesucht.de
Ich bin sehr gespannt von Ihnen zu lesen und freue mich darauf Lo Mas Reise nach Deutschland zu organisieren.

Auf der Homepage www.koerbchen-gesucht.de werden viele „allgemeine Fragen“ beantwortet. Außerdem ist der Vermittlungsablauf ausführlich geschildert. Sie finden weitere Fotos, Videos, Infos zum Thema Gesundheit, Berichte über das Tierheim in Spanien, und, und, und…
 

 





weitere Informationen zu Lo Mas :



Lebensabschnitt: Erwachsen
Zuordnung/Größe: Mischling-mittel
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Chip/Transponder: Ja
Impfungen: Ja
katzenverträglich: keine Angaben
Vermittlungsbereich: Bundesweit

FORMULARE:

 
Vermittlungskontakt:

>>Zum Anfrageformular

Steckbrief drucken: >>Zum Steckbrief
QR-Code Smartphone:
Krankheiten: Nein, keine Angaben
Schutzgebühr: 250,-
Homepage: www.koerbchen-gesucht.de
>>Zur Homepage
Viele Hunde suchen bei(m) Körbchen gesucht ein Zuhause

>>Zu allen 63 Hunden im Online-Tierheim von ZERGportal


© 2018 - a service, database and powered by ZERGportal.de