[Schwarze Hunde in Not]



Zola
Zola



Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 09/2017
Farbe: schwarz
Schulterhöhe:
Anzeigendatum: 11.02.2019
Anzeigen-Nr.: 744242
K o n t a k t d a t e n:

Wula Dertili

Griechische Pfötchen


>>Zur Direktanfrage
Telefon: Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738
E-Mail:

>>Email-Anfrage




V I D E O




Beschreibung:  Steckbrief - Zola -

Rasse: Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: ca. 09/2017
Größe:

Aktuelles:
27.09.2018 hier gibt es zwei Videos, die zeigen wie Zola mit Katzen zurecht kommt:
https://youtu.be/atJQmHtYV_w
https://youtu.be/hEIwMQN-Kdw

Zola ist ein afrikanischer Name und bedeutet “ich liebe”. Wir glauben, es gibt keinen passenderen Namen für unsere schwarze Gazelle. Denn Zola wurde von der Straße gerettet und hat nun eine Chance auf ein eigenes Zuhause, weil sie lieben kann. Sie hat es zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Person gezeigt.
Dolly hat sie vor wenigen Tagen zwischen den Autos, in der Nähe eines Supermarkts von Stavroupolis, gesehen. Dolly rief sie zu sich um ihr etwas zu essen zu geben. Ihre Überraschung war groß, als der Hund sich sofort auf sie stürzte um sie mit Küssen zu überschütten. Dolly stellte fest, dass es sich um ein weibliches Tier handelt, das vor kurzer Zeit kastriert worden ist. Scheinbar ist sie nach der OP wieder an dieselbe Stelle zurückgebracht worden. Das hat sich später über ihren Chip bewahrheitet.
Wie wir erfahren haben, ist sie vor kurzer Zeit in dieser Gegend aufgetaucht. Sie war läufig, was zu einer großen Unruhe unter den Rüden geführt hat. Deshalb hat die Gemeinde P. Mela sie kastrieren lassen und nach der Kastration wieder dorthin zurückgebracht wo sie gefunden wurde. Da die Hündin in einem guten Zustand war, wollte Dolly sie dort belassen und wieder gehen. Zola war aber anderer Meinung. Sie hat sich auf die Hinterbeine gestellt, Dolly mit den Vorderpfoten umarmt und wieder begonnen sie zu küssen. Wie hätte man gehen und ein so menschenbezogenes, freundliches Tier auf der Straße zurücklassen können? Wie soll man ein Geschöpf ignorieren, das, kaum ist man ihm begegnet, einem voller Liebe in die Augen blickt und neben einem geht, so, als ob man sich schon ewig kennt? Manche Hunde liebt man auf den ersten Blick. Zola ist einer dieser Hunde.
Unser Mädchen ist jetzt eine Bewohnerin des Tierheims und wartet darauf, dass die Person gefunden wird, die sie so liebt wie wir es tun. Sie ist wirklich außergewöhnlich. Zola liebt alle, sowohl Menschen als auch Hunde. Aber – nobody is perfect – mit Katzen hat sie ein kleines Problem. Sie ist jung, etwa im Herbst 2017 geboren, und wie man sehen kann, bildschön und charismatisch. Eine schwarze Schönheit mit einem Steh- und einem Knickohr, was sie besonders charmant aussehen lässt. Zola ist sehr intelligent und möchte es uns immer recht machen. Sie wird für ihre neue Familie eine große Bereicherung sein. Zola ist gechippt, geimpft und kastriert – der Reise zu ihren neuen Menschen steht also nichts mehr im Wege.

Haben Sie sich in unsere wunderbare Zola verliebt? Möchten Sie ihr ein tolles Zuhause geben? Dann freuen wir uns, wenn Sie sich an Wula Dertili wenden:
Tel.: 09129-7948, Mobil: 0171-4334738, Mail: wula.dertili@t-online.de  

 





weitere Informationen zu Zola :



Lebensabschnitt: Erwachsen
Zuordnung/Größe: Mischling-mittel
Kastriert/Sterilisiert: Ja
Chip/Transponder: Ja
Impfungen: Ja
katzenverträglich: Ja
Vermittlungsbereich: Deutschland + Österreich
Aufenthaltsort: Thessaloniki/Griechenland

FORMULARE:

 
Vermittlungskontakt:

>>Zum Anfrageformular

Steckbrief drucken: >>Zum Steckbrief
QR-Code Smartphone:
Krankheiten: Nein, keine Angaben
Schutzgebühr: 300€ zzgl. 50€ Transportkosten
Homepage: www.griechische-pfoetchen.de
>>Zur Homepage
Viele Hunde suchen bei(m) Griechische Pfötchen ein Zuhause

>>Zu allen 147 Hunden im Online-Tierheim von ZERGportal


© 2019 - a service, database and powered by ZERGportal.de